Aktuelle Veranstaltungen - Single–Freundeskreis–Favorit-Wiesbaden–Nichtraucher

Single–Freundeskreis–Favorit-Wiesbaden–Nichtraucher seit 1999
Die Webseite dient nur zur Information. Wir speichern keine Daten, auch keine personenbezogenen Daten.
Die Teilnahme an den Veranstaltungen beinhaltet das Einverständnis zur Veröffentlichung aufgenommener persönlicher Bilder.
Sollten sich Personen auf Bildern finden und dies nicht wollen, bitte melden, ich werde sie pixeln.
Wir, Singles im Rentenalter und jünger, wandern bei fast jedem Wetter, sonntags ab 13 Uhr.

21 Jahre Favorit
Die Freizeit aktiv gestalten und nette Leute kennenlernen.
Nicht kommerziell, keine Partnervermittlung



CoronaVirus/Covid-19
Stammtisch und Wandern? Ja, aber nur im zwei-Wochen-Takt.
 Andere Veranstaltungen entfallen weiterhin.
 Dies gilt so lange, bis wir grünes Licht von den Ärzten,Virologen und unserer Regierung bekommen.
Nächster Stammtisch am Donnerstag, dem 20.08.2020. Die drei wichtigsten Gebote: Abstand – Hygiene – Nachverfolgung. Ein Abstand von mindestens 1,5 Metern sollte möglichst überall eingehalten werden. Ausnahmen gelten für Gruppen von bis zu 10 Personen sowie in bestimmten Situationen, bei denen der nähere Kontakt nicht vermeidbar ist.
          Wir Wandern am 09.08.2020 +++ Wir Wandern am 09.08.2020 +++ Wir Wandern am 09.08.2020 +++ Wir Wandern am 09.08.2020 +++ Wir Wandern am 09.08.2020 +++ Wir Wandern am 09.08.2020 +++ Wir Wandern am 09.08.2020 +++ Wir Wandern am 09.08.2020
Title
Direkt zum Seiteninhalt

Aktuelle Veranstaltungen

Bitte nach unten scrollen !!!

Kosten:
Fahrkosten, Restaurantbesuch, Eintrittsgebühren (z.B.Theater, Kino, Museen) halt all das,
was man sich selbst gönnt. Also, Kosten nur für Eigenbedarf

Wöchentlich:
Stammtisch: Donnerstags 19 Uhr
Wandern: Sonntags 13 Uhr
Anmelden:
Tel.: 06142 68437  
Handy: 0179 2298461


        




Wegen der raschen Ausbreitung des Coronavirus fällt der Besuch der Ausstellung aus.
03.04.Fr.
Schirn zeigt "Fantastische Frauen"
Interessiert? Anmeldung donnerstags am Stammtisch.
Die Schirn fährt mit den "Fantastischen Frauen" richtig auf: 34 Surrealistinnen werden mit rund 260 Werken präsentiert, darunter 80 Leihgaben aus verschiedenen Ländern. Es gibt Gemälde, Fotografien, Videoarbeiten, Skulpturen, Collagen und, und, und. Schirn-Direktor Philipp Demandt spricht in Superlativen: Die "aufwändigste, ungewöhnlichste, spannendste, größte" Ausstellung seit langem. Sie ist aber mit Sicherheit die umfangreichste Ausstellung bekannter und unbekannter Surrealistinnen, die es weltweit je gab.
Um alle Werke präsentieren zu können, haben die Museumsmacher die ganze Galerie in der Schirn leergeräumt. Es ist damit zu rechnen, dass die Besucher der Schirn ab Donnerstag die Tür einrennen werden - über diese Ausstellung wird gesprochen werden, auch international. Eine Verlängerung wird es nicht geben, sie wandert nach ihrem Ende in Frankfurt am 24. Mai direkt nach Kopenhagen ins Louisiana Museum of Modern Art.





Coronavirus! Die Veranstaltung fällt aus.
12.04.So.         
Osterspaziergang mit Eiersuche, Wanderführung: Heide
Sonntagswanderung



Wegen der raschen Ausbreitung des Coronavirus wurde die Aufführung abgesagt.  
19.04.So.         
Oper „Elektra“, Staatstheater Wiesbaden, Organisation: Dagmar
Handlung. Elektra, Tochter von Klytaimnestra und Agamemnon, vergeht in Trauer um ihren Vater, welcher von ihrer Mutter und deren Liebhaber Aigisthos ermordet wurde. Sie fordert Rache an Klytaimnestra und Aigisthos und wirft ihnen vor, Agamemnon nur getötet zu haben, um ihre Liebschaft aufrechtzuerhalten.
Interessiert? Anmeldung donnerstags am Stammtisch.




24.04.Fr. 14.00h
Tapetenmanufaktur in Franfurt-Höchst , Org. Hans A.
Die Tapete begleitet die Epochen der Architektur und der Innengestaltung. Historische Tapeten sind ein kostbares Gut: Die 1894 gegründete Firma Julius Hembus zählt zu den wenigen Spezialisten für die Rekonstruktion und Herstellung von Tapeten und Fassaden. In Frankfurt wirkte sie bei der Sanierung des Doms, der Alten Oper und zuletzt der Villa Metzler mit, aber auch für eine Verfilmung von „Heidi“ wurden von Hembus Tapeten geliefert. Nach einer Einführung in die Geschichte und der Vorführung besonders schöner Stücke aus der unternehmenseigenen Kollektion kann die Werkstatt besichtigt werden.


Interessiert? Anmeldung donnerstags am Stammtisch.












Weiters am Stammtisch.


Besucherzaehler
Zurück zum Seiteninhalt